veröffentlicht am 29. Juli 2018 in Allgemein von
shutterstock_576814603-min

Arganöl – die beste Pflege für Haut und Haare

Stell dir eine Frucht vor, für die Ziegen auf Bäume klettern, nur um sie zu fressen! In dieser kleinen Frucht ist die kleine Nuss, die uns Arganöl gibt.

Seit Generationen haben Einheimische aus den Arganwäldern Marokkos die Nuss gepresst, um das hochwertige Öl zu gewinnen, die Vorteile des Arganöls als Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen, Wunden zu behandeln und Haut und Haare zu pflegen. Diese langsam wachsenden Bäume werden so verehrt, dass der Arganwald 1998 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde.



Was ist Arganöl überhaupt?

Hergestellt wird es aus den Kernen des Arganbaums (Argania spinosa L.). Menschen auf der ganzen Welt haben die vielen Vorteile des Arganöls genutzt, um Hautinfektionen, Insektenstiche und Hautausschläge zu behandeln. Heutzutage wird es von Männern und Frauen auf der ganzen Welt verwendet, die eine effektive, natürliche Feuchtigkeitspflege für Haut und Haar suchen.

Arganöl ist besonders reich an Vitamin A und Vitamin E ist. Zudem ist es voll mit Antioxidantien, Omega-6-Fettsäuren und Linolsäure. Die Forschung zeigt, dass Arganöl, wenn es auf die Haut aufgetragen wird, Entzündungen lindert und gleichzeitig die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Bei äußerer Anwendung hilft es, die Zellproduktion zu steigern und gleichzeitig gesunde Haut und Haare zu fördern. Aus diesem Grund nehmen Kosmetikunternehmen es in ihre hochwertigen Anti-Aging-, Haar- und Hautpflegeprodukte auf.

 

shutterstock_644272495-min

 

Gute Nachrichten für dich!

Zum Glück muss man keine luxuriösen Haar- und Hautpflegeprodukte kaufen muss, um Arganöl zu erhalten. Du kannst nur das Öl kaufen, was es zu einer vielseitigen Ergänzung deines Schönheitsprogramms macht. Obwohl 100 Prozent Arganöl teuer sein kann, nährt schon ein oder zwei Tropfen Haar und Haut den ganzen Tag über.

 

Top 12 Arganöl Vorteile

Hier sind 12 Möglichkeiten, wie man dieses natürliche Öl in sein tägliches Schönheitsprogramm integrieren kann.



1. Feuchtigkeitscreme für die Nacht

Arganöl zieht schnell ein und hinterlässt keine öligen Rückstände. Nachdem du deine Haut mit einem natürlichen Gesichtsreiniger gereinigt hast, gieße einen einzigen Tropfen in deine Handfläche, um sie zu erwärmen. Mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht und Hals auftragen.

In den Wintermonaten oder in trockenen Klimazonen brauchen wir vielleicht einen zweiten Tropfen, aber bitte sehr sparsam anwenden.

Einen Tropfen mit einer Klopfbewegung vom Nasenrücken zur Schläfe und wieder zurück auf das Gesicht auftragen. Dann einen Tropfen unter die Augen mit dem gleichen sanften Klopfen auftragen. Das Vitamin A und das Vitamin E können helfen, feine Fältchen zu reduzieren und diese empfindliche Stelle zu befeuchten. Außerdem zeigt eine Studie aus dem Jahr 2015, dass die Vorteile von Arganöl auch Anti-Aging-Effekte beinhalten.

shutterstock_783420868-min

2. Strafft dich

Die Hautstraffung ist ein wichtiger Schritt in der Hautpflege. Für einen rundum strahlenden Glanz fügt man 2-4 Tropfen auf 200 ml Wasser seines bevorzugten Gesichtswasser hinzu, oder noch besser, man macht sich zu Hause sein eigenen, chemiefreies, vollnatürliches  Gesichtwasser.


-> -> -> Bestes Bio Arganöl gibt es hier* <- <- <-

3. Peeling

Do-it-yourself-Peelings sind nicht schwer herzustellen und deutlich günstiger als das, was man im Laden kaufen kann.

Um die Vorteile des Arganöls beim Peeling zu erleben, genügt es, 1 Esslöffel braunen Zucker mit ein paar Tropfen Arganöl in der Hand zu mischen. In einer kreisförmigen Bewegung zwei bis vier Minuten lang in das Gesicht einmassieren, dabei besonders auf aknegefährdete und trockene Stellen achten. Mit warmem Wasser abspülen und trocken tupfen.

Regelmäßiges Peeling hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und das Auftreten von Fältchen und Fältchen zu reduzieren, während die Haut jünger und frischer aussieht. Mit Hilfe des braunen Zuckers werden die Nährstoffe des Arganöls besser in die Haut aufgenommen.

Mit diesem Peeling kann man nicht nur sein Gesicht reinigen. Wenn du trockene Ellbogen oder Fersen hast (oder während einer Pediküre zu Hause), mische etwas mehr, um die trockene und abgestorbene Haut zu massieren.

shutterstock_474713812-min

 

4. Akne Abhilfe

Gute Nachrichten für alle die unter Akne leiden – Arganöl reduziert nachweislich den Talggehalt bei Personen mit fettiger Haut. Chemische Cremes können teuer sein und auf lange Sicht mehr schaden als nützen. Der hohe Linolsäuregehalt des Arganöls hilft, die durch Akne verursachten Entzündungen (ganz zu schweigen von Ausschlägen, Infektionen und Insektenstichen) zu reduzieren und hilft, geschädigte Hautzellen zu beruhigen. Einen Tropfen in die Handfläche geben und die Problemstellen leicht eintupfen.
Teebaumöl ergänzt das Arganöl mit seinem reichen Gehalt an Antioxidantien und seinen antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Eigenschaften. Zusammen können sie helfen, hartnäckige Akne zu bekämpfen und gleichzeitig die Entzündung und Narbenbildung zu reduzieren.

 

5. Dehnungsstreifen Abhilfe

Arganöl kann Dehnungsstreifen vorbeugen, indem es die Elastizität der Haut verbessert. In der Handfläche 2-3 Tropfen reines Arganöl erwärmen und sanft in Bauch, Hüfte, Oberschenkel oder andere mögliche Problemzonen einmassieren.

Das Vitamin A und das Vitamin E helfen, die Haut zu verjüngen, während sie mit Feuchtigkeit versorgt werden, wodurch Dehnungsstreifen weniger wahrscheinlich werden. Wenn bereits Dehnungsstreifen vorhanden sind, sollte man vor dem nächsten Bad Arganöl und braunen Zucker in die betroffenen Stellen einmassieren. Gut abspülen und vor dem Anziehen das Öl auf die betroffenen Stellen auftragen.

 

6. Nach der Rasur

Rasierbrand ist unangenehm und unansehnlich. Arganöl ist eine wirksame Behandlung zur Beruhigung der Haut nach der Rasur, sowohl für Männer nach der Rasur ihrer Bärte als auch für Frauen nach der Rasur ihrer Beine oder anderen Stellen. Ein oder zwei Tropfen Öl in den Händen erwärmen und leicht einmassieren.



7. Ganzkörper-Feuchtigkeitscreme

Das Arganöl kann auch als Ganzkörper-Feuchtigkeitscreme verwendet werden. Hoffentlich benutzt du bereits eine vollnatürliche Feuchtigkeitscreme (wie Kokosnussöl) auf deinem Körper und vermeidest die aggressiven versteckten Chemikalien, die in den meisten Lotionen und Feuchtigkeitscremes enthalten sind.

Füge nur ein paar Tropfen Arganöl zu deinem ausgewählten lebensmittelechten Öl (Kokosnuss, Olive, Jojoba, Süßmandel oder Sesam) hinzu, um sofort alle Vorteile dieses therapeutischen Naturöls zu nutzen. Wenn die Fersen, Ellenbogen oder andere Bereiche trocken sind, dann sollte man einen zusätzlichen Tropfen in diese Bereiche einmassieren.

 

8. Chemiefreier  Conditioner

Arganöl ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch für das Haar. Dieses nicht fettende Öl ist der perfekte Conditioner,  um das Haar leichter zu stylen und gleichzeitig die lästigen Splisstellen zu reparieren. Arganöl hilft bei der Bändigung von fliegenden Haaren und schützt vor der Hitze von Haartrocknern, Lockenwicklern und Glätteisen und fördert gleichzeitig einen gesunden Glanz.

Es gibt einige Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass Arganöl sogar das Haarwachstum fördern kann, also sollte man es auch in die Kopfhaut einreiben. Je nach Dicke, Textur, Zustand und Länge deines Haares brauchst du zwischen 1 Tropfen und 3 Tropfen.

 

9. Die beste Haarmaske über Nacht

Wenn du trockenes, sprödes Haar hast, mache einmal in der Woche eine Tiefenpflege mit Arganöl. Vor der Einmassierung in die Kopfhaut 4-10 Tropfen in den Händen erwärmen. Auf die Kopfhaut und das gesamte Haar auftragen und eine Duschhaube aufsetzen. Die natürliche Körperwärme, die in der Duschhaube zurückgehalten wird, hilft dem Öl einzudringen und hält den Kissenbezug frei von Öl. Morgens die Haare waschen und ausspülen, bis alle Rückstände verschwunden sind.

Hilft auch prima gegen Schuppen und trockene Kopfhaut- 1-2 mal wöchentlich anwenden.

-> -> -> Bestes Bio Arganöl gibt es hier* <- <- <-

 

10. Lippenpflege

Arganöl wirkt nicht nur auf Haut und Haar, es ist auch ein wunderbarer Lippenpflege- oder Lippenbalsamersatz! Ein bis zwei Tropfen einmassieren und den Überschuss abwischen.

Dadurch werden nicht nur rissige Lippen gelindert, sondern auch die Lippen weich, geschmeidig und geschmeidig gehalten.

shutterstock_244117036-min

11. Nagel & Nagelhaut Behandlung

Die nicht fettende Feuchtigkeit des Arganöls ist eine ideale Behandlung für Nagelhaut und Nägel. Die Fingernägel und Zehennägel von allen Nagellackresten befreien und gründlich abspülen. Einen Tropfen direkt auf jeden Nagel geben und in das Nagelbett und die Nagelhaut einreiben. Gründlich waschen und abspülen. Das Öl wird nicht nur helfen, die Nägel zu pflegen, sondern es wird auch helfen, die Nagelhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen

 

12. Fußbehandlung

Wenn die Haut an den Füßen oder Fersen trocken ist, sollte man 2 Tropfen in die Füße reiben und dabei besonders auf die Problembereiche achten. Ein Paar kuscheliger Socken überziehen, damit das Öl einziehen kann. Die Socken sollten mindestens 20 Minuten, am besten über Nacht, angezogen bleiben.



10 Möglichkeiten, die Hornhaut an den Füßen zu entfernen

10 Möglichkeiten, die Hornhaut an den Füßen zu entfernen
Hornhaut an den Füßen ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch schmerzhaft sein. Wie entstehen diese unschönen, harten Hautstellen überhaupt?  Wenn sich ein Teil der Haut immer an der gleichen Stelle reibt, verhärtet und verdick…

Deo selber machen – die 3 besten DIY Rezepte

Deo selber machen – die 3 besten DIY Rezepte
Seit einiger Zeit ist es total in, sich sein Deo selber zu machen. Kein Wunder, so hat sich mittlerweile fast überall herumgesprochen, dass Alumunium in Deo Brustkrebsfördernd sein soll. Und auch die anderen Inhaltsstoffe möchte man eigentlich nicht a…

So wirst du PMS endlich los

So wirst du PMS endlich los
Wechselt dein Leben zwischen guten und schlechten Wochen? Willst du PMS endlich stoppen? Da bist du nicht allein. Rund 90% der Frauen weltweit kämpfen mit Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Blähungen und anderen PMS-Symptomen, die ihre Arbeitsleistu…

10 abgefahrene Dinge, wenn du täglich Chiasamen zu dir nimmst

10 abgefahrene Dinge, wenn du täglich Chiasamen zu dir nimmst
Nicht nur die vegane Szene hat die Chiasamen in ihr Herz geschlossen. Immer mehr Deutsche integrieren die kleinen Samen gern in ihr morgendliches Frühstück – zum Beispiel im Müsli oder Smoothie. Aber weißt du eigentlich, dass du die…

10 Anzeichen, dass du SOFORT aufhören solltest, Gluten zu essen!

10 Anzeichen, dass du SOFORT aufhören solltest, Gluten zu essen!
Über 55 Krankheiten sind mit Gluten verbunden – ein Protein, das in Gerste, Roggen und Weizen enthalten ist. Schätzungsweise 99% der Personen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit werden nie diagnostiziert.
Nach jüngsten Sc…

Die Apfelessig Diät – garantiert deine letzte Diät

Die Apfelessig Diät – garantiert deine letzte Diät
Schon meine Großmutter kannte die vielseitigen und zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Apfelessig. Das so beliebte Hausmittel wurde bereits in der Antike für eine Vielzahl von Dingen eingesetzt. Unter anderem diente es zur Schmerzlinderun…

So wirkungsvoll sind Flohsamenschalen zur Darmreinigung

So wirkungsvoll sind Flohsamenschalen zur Darmreinigung
Für Leute, die in einer Diät ständig von Heißhunger Anfällen geplagt werden, habe ich nun einen tollen Geheimtipp. Die Flohsamenschalen. Die kleinen Samenschalen haben rein gar nichts mit Flöhen zu tun, sind aber ähnlich klein. Wegen ih…

Gibt es Fahrrad Trinkflaschen, die bpa frei sind?

Klick aufs Bild zu Amazon* verstellbare Fahrradflaschen Halterung
Du liebst Sport, die Natur, fährst gerne und viel Rad und bist auf der Suche nach einer schadstofffreien Trinkflasche für dein Fahrrad? Da kann ich dir helfen…

Ist deine Brotdose BPA frei?

Ist deine Brotdose BPA frei?
Eltern sollten bei ihren Kindern unbedingt darauf achten, dass die Brotdose BPA frei ist. Der gefährliche Weichmacher BPA schädlich für die Gesundheit.
Darum sollten Eltern darauf achten, dass ihre Sprösslinge mit möglichst wenig BPA in Berührung kommen und a…


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare