veröffentlicht am 6. August 2018 in Allgemein von
shutterstock_1046941186-min

Warzen – 10 Wege sie natürlich loszuwerden

Unansehnliche, hartnäckige Wucherungen, die überall auf der Haut auftreten können, können peinlich, nervig und deprimierend sein. In diesem Beitrag findest du alle notwendigen Informationen über Warzen, was die Ursachen sind, und mögliche natürliche Lösungen zur Warzenentfernung.



Was sind Warzen?

Warzen sind gutartige, durch Viren verursachte Hautveränderungen. Die meisten kommen vom menschlichen Papillomavirus (HPV), das die oberste Hautschicht infiziert und sie schnell wachsen lässt, wodurch eine Warze entsteht. Man kann sich mit diesem Virus infizieren, wenn man seine Haut in irgendeiner Weise beschädigt hat und dann jemand anderen berührt, der ihn hat. Du kannst dir den Virus auch einfangen, indem du Handtücher, Rasiermesser oder andere persönliche Pflegeprodukte mit anderen teilst.

shutterstock_1020160528-min(1)

Wer ist besonders gefährdet?

Obwohl jedermann Warzen entwickeln kann, sind einige Leute gefährdeter, besonders Kinder und Jugendliche und Leute mit einem geschwächten Immunsystem. Es gibt verschiedene Arten von Warzen – jede sieht anders aus und wird sich an verschiedenen Stellen des Körpers zeigen.



Diese unterschiedlichen Warzen gibt es!

Gewöhnliche Warzen: Diese treten am häufigsten an den Händen auf und sind rau, kuppelförmig und grau-braun.

Plantarwarzen: Diese wachsen auf den Fußsohlen und sind hart und dick mit dunklen Flecken. Sie können schmerzhaft sein, wenn du gehst.

Flachwarzen: Diese können an Gesicht, Armen und Beinen wachsen. Sie sind klein, haben flache Spitzen und können hellgelb, braun oder rosa sein.

Filiforme Warzen: Diese können auf dem Gesicht wachsen, normalerweise um den Mund, die Nase oder das Kinn herum. Sie haben die gleiche Farbe wie die Haut, aber sie haben fadenförmige Wucherungen, die aus ihnen herausragen.

shutterstock_1118536991-min

Periunguale Warzen: Diese treten unter und um die Finger- und Zehennägel auf.

Oftmals verschwinden die Warzen auch wieder von alleine, aber manchmal können sie auch hartnäckig sein und viel länger bleiben, als man möchte.

 

10 Lösungen für die natürliche Warzenentfernung

Wir haben einige Tipps und Tricks zur Warzenentfernung, die du neben dem Beeisen von Warzen nd anderen Standardtechniken ausprobieren kannst. Zur Prävention vermeide, barfuß zu gehen, persönliche Hygieneartikel nicht zu teilen, und natürlich auch nicht Warzen von anderen Menschen zu berühren.

 

1.  Die Ausbreitung stoppen

Warzen können nicht nur von Mensch zu Mensch weitergegeben werden, sondern man kann sie auch durch Berührung am eigenen Körper verteilen. Wenn du zum Beispiel deine Warze berührst und dann einen anderen Teil deines Körpers berührst, bevor du dir die Hände wäschst, kannst du den Virus verbreiten und neue Warzen bemerken, die einige Tage später auftauchen.



2. Stärkung des Immunsystems

Tatsächlich bemerken viele Menschen, dass Warzen auftauchen, wenn sie sich müde, krank oder erschöpft fühlen. Achte darauf, dass du genug Schlaf bekommst und regelmäßig trainierst, und benutze einige starke Immun-Booster wie Knoblauch, Holunder, Vitamin C, Zink, Kurkuma und Ingwer.

 

3. Ananas verwenden

Mehrmals täglich frische Ananas direkt auf die Warze auftragen. Die natürlichen Säuren und Enzyme helfen.

 

4. Backpulver

Backpulver und Rizinusöl zu einer Paste verrühren, nachts auf die Warze auftragen und mit einem Verband abdecken. Täglich wiederholen. Man kann auch zerkleinertes, frisches Basilikum auf die gleiche Weise probieren – oder sogar mischen.

 

5. Knoblauch

Etwas frischen Knoblauch mit Wasser mischen und die Paste auf die Warze auftragen. Leg einen Verband darauf. Alle paar Stunden erneut auftragen und weitermachen, bis die Warze weg ist.

 

6. Teebaumöl

Teebaumöl direkt auf die Warze auftragen und mit dem Verband abdecken. Täglich wiederholen.

 

7. Aspirin

Eine Aspirin Tablette zerkleinern und ein wenig Wasser hinzufügen. Die Paste auf die Warze auftragen und über Nacht abdecken. Einige Nächte lang wiederholen, bis sie verschwunden sind.

 

8. Vitamine

Eine Vitamin-C-Tablette zerdrücken und mit Wasser zu einer dicken Paste verrühren. Auf die Warze auftragen und mit einem Verband abdecken.

 

9.  Aloe Vera

Am besten frisch von der eigentlichen Aloe Vera Pflanze. Ein Blatt abbrechen und das Gel auf die Warze reiben. Aloe enthält Apfelsäure. Wenn du keine frische Pflanze hast, nimm die reinste Form von Aloe-Gel*, die du finden kannst.



10. Bienenpropolis

Einige Leute haben Erfolg bei der Anwendung von Bienenpropolis*. Es wird direkt auf die Warze mehrere Male am Tag gegeben.

11. Mein Extra Tipp für Dich!

 

Hast du noch andere Tipps, um Warzen loszuwerden? Bitte teil sie mit unseren Lesern und hinterlass einen Kommentar.

Unglaublich! Das passierte nach meiner Microblading Behandlung

Unglaublich! Das passierte nach meiner Microblading Behandlung
In diesem Beitrag möchte ich dir einen ehrlichen Einblick mit meiner Erfahrung mit Microblading geben. Aber lest selbst, was in den Wochen nach der Behandlung mit meine Augenbrauen passierte…

//
Tag 1 – Ich bin einfach nur gl…

Dauerhaft schöne Augenbrauen – mein Fazit von Microblading

Dauerhaft schöne Augenbrauen – mein Fazit von Microblading
Schon lange leide ich unter meinen zu ausgedünnten Augenbrauen, die nach jahrelangem Zupfen leider nicht mehr nachwachsen möchten. Denn der Trend geht stark zu dickeren, buschigen Statement Augenbrauen.
Dafür muss ich morgens allerding…

In 5 Schritten zur Leberreinigung – fühl dich wie neu

In 5 Schritten zur Leberreinigung – fühl dich wie neu
Die Gesundheit und das Wohlbefinden eines jeden Menschen hängt davon ab, wie gut sein Körper Giftstoffe entfernt und abtransportiert. Wegen den zunehmenden Umweltgiften, der giftigen Körperpflegeprodukten und der verarbeiteten Lebensmittel b…

Schnelle Hilfe bei Sodbrennen – die 11 besten Hausmittel

Schnelle Hilfe bei Sodbrennen – die 11 besten Hausmittel
Zwischen 25 Prozent und 40 Prozent der Menschheit aller Altersgruppen leiden an Sodbrennen. Schätzungsweise 20 Prozent der Erwachsenen leiden wöchentlich oder täglich an einer gastroösophagealen Refluxerkrankung – allgemein als GERD oder …

DIY Gesichtspeeling – 5 einfache Rezepte

DIY Gesichtspeeling – 5 einfache Rezepte
Ein großartiges Gesichtspeeling hilft jeder Frau, ihr Gesicht zum Strahlen zu bringen. Ein Peeling entfernt die abgestorbenen, trockenen oberen Hautschichten, so dass die frische, strahlende Haut darunter für ein junges und gesundes Aussehen durchscheinen …

So kannst du dein Leben um 12 oder mehr Jahre verlängern

So kannst du dein Leben um 12 oder mehr Jahre verlängern
Alle paar Jahre scheint es, als ob wir widersprüchliche Gesundheits- und Ernährungsinformationen erhalten, oder gut gemeinte Ratschläge sich plötzlich als falsch erweisen. Esst fettarme oder fettfreie Lebensmittel! Entscheide dich für M…

Die erfolgreichsten 7 DIY Cellulite Creme Rezepte

Die erfolgreichsten 7 DIY Cellulite Creme Rezepte
Wenn es darum geht, Cellulite zu reduzieren, sollte man neben dem Sport und einer gesunden Ernährung auch regelmäßig die Haut durchmassieren. Dafür muss man nicht tief in die Tasche greifen, denn eine Anti Cellulite Creme kann man sich auch sehr…

Arganöl – die beste Pflege für Haut und Haare

Arganöl – die beste Pflege für Haut und Haare
Stell dir eine Frucht vor, für die Ziegen auf Bäume klettern, nur um sie zu fressen! In dieser kleinen Frucht ist die kleine Nuss, die uns Arganöl gibt.
Seit Generationen haben Einheimische aus den Arganwäldern Marokkos die Nuss gepresst, um das …

Kurkuma Gesichtsmaske für eine strahlende Haut

Kurkuma Gesichtsmaske für eine strahlende Haut
Eine meiner liebsten DIY-Hautmasken wird aus hochwertigem Kurkuma hergestellt. Kurkuma ist nicht für Diätzwecke geeignet. Wusstest du, dass es auch deiner Haut helfen kann?

//
Kurkuma, traditionell bekannt als indischer Safran wegen seiner t…

10 Möglichkeiten, die Hornhaut an den Füßen zu entfernen

10 Möglichkeiten, die Hornhaut an den Füßen zu entfernen
Hornhaut an den Füßen ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch schmerzhaft sein. Wie entstehen diese unschönen, harten Hautstellen überhaupt?  Wenn sich ein Teil der Haut immer an der gleichen Stelle reibt, verhärtet und verdick…


Kommentar schreiben


10 Kommentare

Warzen lassen sich auch mit Tafelkreide entfernen. Regelmäßig auftragen bis sie weg ist. Funktioniert 🙂 . Habe ich bei meinem Sohn an den Füssen und Hand ausprobiert. LG Petra

Hallo Petra, vielen Dank für den Tipp! Davon habe ich noch nie gehört, aber klingt sehr interessant! LG

Bananenschale!

Ich war skeptisch, aber bei meiner Tochter hat es super funktioniert (nichts anderes half hingegen!).

Stück Schale einer REIFEN Banane (sie darf ruhig schon braune Flecken haben) auf die Warze legen – am besten über Nacht – mit Pflaster fixiert.
Täglich anwenden, nach einiger Zeit kann man die Warze einfach „abziehen“.
Grund dafür sind die Enzyme in der Schale der Banane.

Servus!

Ich habe alle meine Warzen wegbekommen indem ich sie jeden Morgen meinen Schpeichel draufgeben habe. Wichtig ist das vorher nichts gegessen, getrunken, oder Zähnegeputzt wird. Habe seitdem nie wieder Warzen gehabt.

Schöne Grüße

Petra

Hallo,
ein Wundermittel für mich war Apfelessig. Jeden Abend in Apfelessig getränkte Watte auf die Warze, Pflaster draufmachen und morgens entfernen. Die Warze verschwindet nach 2 Wochen komplett. Hatte fast 2 Jahre 5-7 Warzen auf der Hand, welche trotz mehrerer OPs nicht verschwanden.
LG

Wir schwören auf Schöllkraut! Entweder direkt aus der Natur, oder als Tinktur. Mehrmals täglich auftragen und mit einem Pflaster verbinden. Bei uns hat es nach Versuchen mit verschiedenen anderen Mittelchen endlich geholfen 🙂

Mein Geheimtipp gegen Dornwarzen ist Tigerbalm rot! 2 Mal am Tag einmassieren und sie werden irgendwann verschwunden sein!!! Bei mir hat es ca. 2 bid 3 Wochen gedauert. Eine unter dem Gußballen, die andere unter dem großen Zeh!

Hallo,
ich hatte auch zwei Warzen unter den Füssen über Jahre. Die waren irgendwann so schmerzhaft das ich die zurückschaben ließ (keine Operation)und habe auch so’ne Bienensäurelösung aufgebracht. Aber das hielt immer so zwei Wochen dann waren sie wieder voll da.
Dann hab ich im Netz gelesen das einige Leute mit Hansaplastpflaster (das braune auf der Rolle, klebt sehr gut auf der Haut und auch unter Füssen die ständig in Bewegung sind) Erfolg hatten. Also hab ich das auch ausprobiert, hab die Warzen vollständig mit dem Pflaster verschlossen und so lange draufgelassen bis das Pflaster von alleine abgegangen ist. Bin damit duschen gegangen und wenn es noch draufgeblieben ist hab ich es draufgelassen. Und wenn ich gemerkt habe das es abgegangen ist hab ich es nach dem duschen einfach ein neues draufgeklebt. Das hab ich so drei vier mal hintereinander wiederholt und die Warzen haben sich nicht wieder regeneriert und die Hornhaut hat sich zurückgebildet.
Hat bei mir super funktioniert obwohl ich vorher nicht davon überzeugt war, aber was hatte ich schon zu verlieren;)
Und wie ich oben in den Punkten gelesen habe, haben die ihre Mittelchen alle mit einen Verband abgedeckt, also folgere ich daraus das an die Warze keine Luft dran darf.
Ich hoffe das ihr auch Erfolg habt

Meine Warzen sind verschwunden nach mehrmaligen Auftragen des gelben Saftes des Schöllkrautes (Tip eines Freundes welcher selbst auch Warzen hatte).
Schöllkraut hat kleine gelbe Blüten und man findet es an sehr vielen Stellen in der Natur – einfach mal die Pflanze gugeln (ein bischen Gedult braucht es bis es wirkt…Haut verfärbt sich und man sollte den Saft nicht essen da als giftig beschrieben) Ich habe seitdem nie wieder Warzen gehabt!
Schöllkraut wird auch als Warzenkraut beschrieben! Viel Erfolg!

Ich habe meine Warze am Fuß mit Schöllkraut (Chelidonium majus) bekämpft. Diesen Kraut enthält eine gelbe Substanz die man einfach regelmässig auf die Warze schmiert. Einfach den Stängel durchbrechen und den Saft direkt auf die Warze auftragen. Vorsicht, die Pflanze ist gifftig, die Flüssigkeit kann die Finger verschmutzen, deshalb am besten direkt mit dem Stängel arbeiten. Haben meine Mutti und meine Oma auch schon gemacht😊 Die Pflaze ist ein altbewährtes Heilkraut. -z.B bei Hauterkrankungen oder Gallenbeschwerden.

Mein Weihnachtsgeschenk für Dich!
Ich schenke dir die besten Weihnachtsrezepte mit ungeheuer cremigen Smoothies, die garantiert nicht dick machen!
Ich bin damit einverstanden, regelmäßig neue Updates in Form eines Newsletters zu erhalten!